Angebot und Auftrag mit Werkstatt.NXT anlegen und abrechnen

Nachdem Du Deine Unternehmensdaten erfasst hast kannst Du nun Aufträge anlegen und Kunden- und Fahrzeugstammdaten erfassen.

Wie schnell und einfach das geht, zeige ich Dir in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nehmen wir einmal an, Dein Kunde Peter Mühlacker bringt seine Opel zu Dir in die Werkstatt, weil die die Batterie geprüft und ggf. ersetzt werden sollen. Wähle in Werkstatt.NXT den Menüpunkt „Angebot“ und dann „Angebot erstellen“ an.

Da Herr Mühlacker noch nicht im System erfasst ist, lege zunächst die Kunden und Fahrzeugdaten an. Mit „Fahrzeug abrufen“ stellt Dir Werkstatt.NXT auf Basis der KBA-Daten schon einmal einig Fahrzeugdaten zur Verfügung. Toller Service, nicht?

Fülle nun die restlichen Felder aus und orde die Fahrzeugdaten Deinem Kunden zu. Jetzt kannst Du das Angebot erstellen.

Die Arbeits- und Ersatzteilpositionen könne entweder manuell hinzugefügt werden. Oder viel eleganter, Du kannst Dir die Daten von einem Teilekatalog eines Lieferanten holen. Nehmen wir in dem Beispiel den WMkat+ von WM SE. Übergib den Auftrag an WMkat+. Du siehst, die Fahrzeugdaten wurden komplett übergeben.

Nun suchen wir die Batterie, holen die Arbeitswerte dazu, und legen alles in den Warenkorb. Fertig. Du kannst das Teil im WM-Katalog bestellen oder nur an Werkstatt.NXT für das Angebot übergeben. Wechsel nun zurück nach Werkstatt.NXT und importiere die Daten vom WMkat+. Du siehst, die Arbeitswerte und das Teil wurden komplett übernommen. Stelle das Angebot fertig.

Wenn Dein Kunde dem Auftrag zustimmt, kannst du ihn als Übermittelt und als Angenommen markieren. Den Auftrag kannst Du nun ausdrucken oder per E-Mail versenden. Zeigen wir hier den E-Mail-Versand. Nun kannst Du mit der Arbeit beginnen. Wenn Du fertig bist, kannst Du den Auftrag abschließen und fakturieren. Die Rechnung kannst Du wieder drucken oder per E-Mail versenden. Zeigen wir jetzt den Druckvorgang.

Das ist doch einfach und komfortabel, eben einfaches Werkstattmanagement.

Weitere interessante Beiträge und Videos findest Du auf der Seite News & Tipps. Oder besuche einfach den Werkstatt.NXT-Video-Kanal. Viel Spaß dabei.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.